470er Europameisterschaft

Die deutsche Segelnationalmannschaft hat die 470er Europameisterschaft im portugiesischen Revier vor Vilamoura mit einer Silbermedaille und insgesamt vier Top Ten-Platzierungen beendet. Bei den ersten Titelkämpfen in der ab 2024 neuen Olympia-Disziplin 470er-Mixed segelten Theres Dahnke und Matti Cipra (Plauer Wassersportverein) nach konstant starken Leistungen auf Platz zwei.

Team Theresa Löffler & Christopher Hoerr (Deutscher Touring YC/SC Breitbrunn-Chiemsee) segelten auf Rang 13!

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Auch interessant:

  • Letzten Freitag startete Punkt 18:00 Uhr die erste Abendregatta der Saison. Bei leichten Winden konnte Wettfahrtleiter Benny Richter zwei verkürzte Wettfahrten mit je einer Runde starten. Insgesamt 13 teilnehmende Boote waren dabei und kämpften um den Sieg. 

  • An jedem zweiten Freitag von Juni bis August finden ab 18:00 Uhr die Abendregatten des SCBC statt.

  • Leider müssen wir unsere "420er Trophy" für dieses Jahr mangels Teilnehmer absagen. Da sich nur ein einziges Teilnehmerboot für die Regatta angemeldet hatte, ist eine Durchführung (auch als Training) nicht wirklich sinnvoll.