SARS-CoV-2 Risikominimierung

Liebe Kurs & Trainingsteilnehmer,

die SARS-CoV-2 Pandemie stellt uns aktuell vor viele Herausforderungen, auch im Segelsport. Im Rahmen der Vorbereitung auf die Fortführung des sportlichen Trainings erfolgt vor Aufnahme von Trainingsmaßnahmen eine Abfrage und je nach Ergebnis und Möglichkeit zusätzlich eine medizinische Untersuchung. Damit sollen potenzielle Virusträger identifiziert und somit das Ansteckungsrisiko gegenüber dem Umfeld (Teilnehmer*innen, Betreuer*innen) während der Trainingsmaßnahmen bestmöglich vermieden werden.

Im Allgemeinen stellen Sportler keine Risikogruppe für einen schweren Verlauf der Virusinfektion dar. Dennoch zählt in Vorbereitung auf die Saison jeder Trainingstag und es gilt das Risiko für Krankheitsausfallzeiten und eventuelle Quarantänemaßnahmen zu minimieren.

Wir bitten Euch daher ausdrücklich, die folgenden Verhaltensregeln zur Infektionsprävention einzuhalten:

  • Gesichtsabstand von 2m!
  • Regelmäßiges, gründliches Händewaschen!
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten bzw. davor waschen!
  • Türklinken nicht mit Händen anfassen, bzw. danach die Hände waschen!
  • Öffentliche Innenbereiche sind potenziell kontaminiert, dementsprechend sind Supermärkte, Behörden etc. nur bei wirklicher Notwendigkeit aufzusuchen!
  • Kein Kontakt zu anderen bei Husten und Fieber!
  • Frühzeitige Meldung beim Ansprechpartner des Vereins bei jeglicher, auch minimaler Erkältungssymptomatik!

Bitte beachtet zusätzlich das Hygienekonzept des SCBC (Klick auf Button). Für Rückfragen stehen wir gerne zu jeder Zeit zur Verfügung und wünschen einen guten Start in die kommenden Trainingstage.

Hygienekonzept des SCBC

Fragebogen SARS-CoV-2 für Teilnehmer

    1. Personenbezogene Daten


    2. Kontaktrisiko-Evaluation

    Bitte beantworte die Fragen zur Einschätzung des Kontaktrisikos mit SARS-CoV-2










    Sollte eine der Fragen mit „JA“ beantwortet werden, muss ein zuständiger Arzt kontaktiert werden!


    3. Symptomevaluation

    Bitte beantworte die Fragen zur aktuellen klinischen Symptomatik!
    (bitte berücksichtige den Zeitraum der letzten 14 Tage)









    Sollte eine der Fragen mit „JA“ beantwortet werden, muss ein zuständiger Arzt kontaktiert werden!